Fatima

Empowerment für junge Musliminnen

FATIMA ist DAS Empowerment-Projekt für muslimische Mädchen und Frauen

Das Projekt FATIMA ist eine Empowerment-Projekt der JMÖ und zielt auf die berufliche und persönliche Weiterbildung von jungen Musliminnen. Innerhalb eines Jahres werden Themenblöcke zu Feminismus, Islam in Österreich, Politik, Rhetorik, Kompetenzentwicklung und Karriere behandelt.

Gerade weibliche Migrantinnen sind am Arbeitsmarkt zahlreichen Diskriminierungsmechanismen ausgesetzt. Hinzu kommt, dass in den letzten Jahren die Islamfeindlichkeit immer wieder aufflammt und besonders von muslimischen Frauen im Alltag erfahren wird. Das Empowerment der Zielgruppe der jungen Musliminnen ist daher aktueller denn je. Sie braucht zusätzlich zur primären Bildung Raum zur Entdeckung und Entfaltung beruflicher und persönlicher Kompetenzen und muss in ihrer Resilienzfähigkeit gestärkt werden.

 

Rückblick FATIMA 2019

Nach dem letzten Durchgang im Jahr 2011 startete das Projekt FATIMA Anfang 2019 mit voll Gas durch. Über 20 motivierte junge muslimische Mädchen und Frauenaus ganz Österreich nahmen an Wochenend-Seminaren teil und bekamen ein Jahr lang Inputs, die sie stärken, ihren Horizont erweitern, und vor allem ermutigen, als Multiplikatorinnen zu wirken. Die Urkunden für die Teilnahme werden im Rahmen der 15-jährigen Jubiläumsfeier übergeben.

 

Fatima 2020

Im Zuge von verschiedenste Seminareinheiten bekommst Du ausgewählte Inputs, die  deinen Horizont erweitern und dich stärken.

Wir suchen junge muslimische Mädchen und Frauen, die ihre Power entdecken und entfalten wollen, und die etwas an der Situation muslimischer Mädchen und Frauen verändern wollen.

Folgende Themenschwerpunkte erwarten dich:

  • Gruppendynamik
  • Projektmanagement
  • Frau im Islam
  • Islam in den Medien
  • Medienpädagogik
  • Rhetorik und Körpersprache
  • Argumentationstraining
  • Politische Bildung
  • Karriere und Kompetenz
  • Zeitmanagement
  • Antirassismus Training

Achtung Covid 19 Maßnahmen:

Wir mussten den Start des Projekts auf Juni 2020 verlegen. Die Einheiten werden nun zum größten Teil online abgehalten!

 

 

Bewerbung für den nächsten Durchgang >>>

 

Fördergeber:

 

 

 

 

 

 

 

Einblicke in den Durchgang 2019: